..... und die Erde BRENNT wieder.....

Reglement für’s Bremswagenziehen 2018

Zum Fahrzeug:

  •    Es darf nur mit Serientraktoren teilgenommen werden.
  • „Sondergeräte“ (Traktorpuller, Raupen-, bzw. Kettenfahrzeuge, sowie sonstige Eigenbauten) können nach unserer Entscheidung in einer separaten Klasse starten.
  • Serientraktoren müssen zugelassen und versichert sein und den Vorschriften der land-, oder forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaften entsprechen.
  • Der Schlepperfahrer muss im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für sein Fahrzeug sein.
  • Alkoholisierte Fahrer dürfen ihr Fahrzeug auf dem Gelände nicht bewegen.
  • Anbaugeräte (Frontlader u.dgl.) sind nicht erlaubt.
  • Zwillingsbereifung ist nicht erlaubt.
  • Gleitschutzketten sind nicht erlaubt.
  • Wasserfüllung der Reifen ist nicht erlaubt.
  • Beton- oder Stahl-Anbaugewichte sind nicht erlaubt.
  • Der Schlepper darf nur mit Radgewichten bestückt sein.  à keine Koffergewichte mehr !!! ß
  • Jeder Schlepper ohne geschlossener Kabine muss mit Umsturzbügel, oder Steigbegrenzer ausgerüstet sein!

Zur Klasseneinteilung:        Die Einteilung der Schlepper erfolgt nach PS wie folgt:

Klasse 1               bis 20 PS                                                             Klasse 7               121 – 140 PS

Klasse 2               21 – 40 PS                                                           Klasse 8               141 – 165 PS

Klasse 3               41 – 60 PS                                                           Klasse 9               166 – 200 PS

Klasse 4               61 – 80 PS                                                           Klasse 10             201 – 250 PS

Klasse 5               81 – 100 PS                                                        Klasse 11             251 – 300 PS

Klasse 6               101 – 120 PS                                                      Klasse 12             über 300 PS

Klasse 13             „freie Klasse“                            ( Wir behalten uns vor, die Klassen bei Bedarf neu einzuteilen)

Zur Durchführung:

  • Gestartet wird ab 09.30 Uhr,  Anmeldung und Startnummernausgabe ab 08.00 Uhr
  • Es darf max. 1 Beifahrer auf einem dafür geeigneten Sitzplatz mitfahren.
  • Der Fahrer darf während des Zuges den Sitzplatz nicht verlassen.
  • Kommt der Schlepper während des Zuges länger als 2 Sekunden zum Stehen ist der Zug beendet.
  • Ertönt das Signal des Bremswagens, ist der Zug ebenfalls beendet !
  • Beim Verlassen der markierten Bahn ist der Zug beendet !
  • Den Anweisungen unseres Personales ist unbedingt Folge zu leisten.
  • Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände, außer auf der Bahn, darf nur in Schrittgeschwindigkeit gefahren werden.

    • Für eventuelle Schäden am Fahrzeug wird vom MSC Reichling keine Haftung übernommen.

    Zur Anmeldung:

    Die Anmeldung ist ab sofort möglich und dringend angeraten, da am Veranstaltungstag u.U. nicht mehr angemeldet werden kann. Bei der Anmeldung ist auch das Schlepperfabrikat und die Leistung des Schleppers anzugeben. Die Startgebühr (20,00 €) ist am Veranstaltungstag zu entrichten und beinhaltet auch einen Brotzeit-Gutschein.

    Hier geht es zur Anmeldung